+49 (0) 80 21 - 504 29-0
 

Biolink Tape Solutions bezieht neues Firmengelände

20.09.2010

Erweiterung der Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten für ökologisch produzierte, lösemittelfreie Klebebänder und Klebefilme

Biolink Tape Solutions, ein Unternehmen der Planatol Gruppe und innovativer Anbieter von lösemittelfreien Klebebändern und Klebefilmen, hat Anfang August ein neues Firmengelände in Waakirchen bei Bad Tölz bezogen.

Bereits 1997 entwickelte Biolink eine umweltfreundliche UV-vernetzende Produktionstechnik, bei der Klebebänder und -filme mit reinen oder modifizierten Acrylatklebstoffen produziert werden. Diese finden als Standardlösung oder kundenspezifische Entwicklung in unterschiedlichen Branchen Anwendung, wie z.B. in den Bereichen Automotive, Transport, Bau, Schilder & Etiketten sowie Elektrik und Elektronik. Die industriellen Klebebänder von Biolink ersetzen zunehmend mechanische Verbindungen und gestalten Arbeitsprozesse sauberer, schneller und wirtschaftlicher.
Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums der vergangenen Jahre wurde das bisherige Firmengelände in Geretsried den Ansprüchen des Unternehmens im Bereich der Entwicklung und Fertigung nicht mehr gerecht. Im Frühjahr 2010 fiel daher der Entschluss, eine größere Betriebsstätte zu suchen. Am neuen 4.500 qm großen Standort wurden die Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten deutlich erweitert.

Das Gelände bietet nun ein geräumigeres Labor mit einer Versuchswerkstatt, eine großzügigere mehrstufige Klebstoffproduktion mit kundenspezifischer Rezepturanpassung, „reinraumnahe Bedingungen“ im Bereich der drei Beschichtungsanlagen, eine produktionsbegleitende Qualitätsüberwachung sowie eine vergrößerte Weiterveredelungsabteilung für Stanzteile und selbstklebende Bauteilausrüstung. Der  Materialfluß konnte durch die Zusammenlegung von drei Standorten optimiert werden.

„Unser neuer Standort in Waakirchen gibt uns hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten zur Umsetzung unserer Ziele. Biolink bietet zukunftsorientierte Arbeitsplätze und beschäftigt derzeit 51 Mitarbeiter. Allein im Umzugsmonat wurde aufgrund der erfreulich positiven Geschäftsentwicklung die Belegschaft um 8 neue, ortsansässige Mitarbeiter erweitert“, sagt Peter Gämmerler, Geschäftsführer der Biolink Gesellschaft für Verbindungstechnologien mbH.

Biolink Klebebänder sind nicht nur ökologisch wertvoller, sondern aufgrund der Verfahrenstechnik auch leistungsfähiger, langlebiger und widerstandsfähiger als Klebebänder aus herkömmlicher Produktion. Kunden wenden sich vor allem dann an Biolink, wenn es um komplexe und schwierige Klebeverbindungen geht, wie z.B. um Belastbarkeit oder Beständigkeit bei extremen Temperaturen.

„Biolink besetzt mit der Umweltverträglichkeit einerseits und mit der Leistungsfähigkeit der Klebebänder andererseits absolute Wachstumsfelder. Insbesondere der Trend, mechanische Verbindungen immer mehr durch intelligente Klebeverbindungen zu ersetzen, unterstützt die Entwicklung von Biolink“, so Dr. Hannspeter Schubert, Geschäftsführer der Planatol Holding GmbH und Mehrheitsgesellschafter. „Wir freuen uns, den neuen Standort gewonnen zu haben und sehen einer positiven Entwicklung entgegen.“